Seminare & Workshops2018-03-15T14:54:35+00:00

Kommunikation ist alles…!

SEMINARE & WORKSHOPS

Kennen Sie das? Immer wenn es raus geht, schwebt Lucky in anderen Sphären. Drinnen ist er der folgsamste Hund, aber draußen… Luna dagegen folgt wunderbar. Solange sie weiß, dass man genug Leckerchen dabei hat. Und Bruno redet lieber mit anderen Hunden als mit seinem Besitzer.

So vielfältig die Probleme, so unterschiedlich die Ansätze. Bevor ich mich dem eigentlichen Problem mit meinem Hund stellen kann, muss ich mir erst unsere Kommunikationsebene ansehen. Hört mein Hund mir überhaupt zu? Und kann er das jetzt gerade in diesem Moment eigentlich? Wie sieht es mit mir aus? Höre ich meinem Hund zu und weiß, was ihm gerade „auf der Seele brennt“?

In dem Workshop geht es darum, wie man mit seinem Hund in Kontakt treten kann und was es braucht um diesen Kontakt zu halten, ebenfalls im Konflikt. Dazu muss ich aber auch wissen „wie isser denn so?“

Information…!

TERMINE & PREISE

Veranstaltungstag: 17.06.2017 und 18.06.2017.

Es gibt Platz für 10 aktive Teilnehmer (mit Hund) und 12 passive Teilnehmer (ohne Hund).

Veranstaltungsort: Hof Platte, Opsener Strasse 1, 59199 Bönen.

Wir gehen folgenden Fragen nach:

  • Wie ist mein Hund?
  • Was braucht er um in Kontakt treten zu können und diesen zu halten?
  • Wie sind meine Führungsqualitäten?
  • Wo zwischen Körperklaus und graziler Elfe stehe ich körpersprachlich?
  • Wie kann ich meinem Hund auch im Konflikt helfen?
  • Kosten: Aktive Teilnahme mit Hund: 150 Euro*
  • Passive Teilnahme ohne Hund: 75 Euro*
*Alle Preis inkl. MwSt.

Gastdozentin…!

INES KIVELITZ

Als Betreiberin einer Hundepension lebt Ines Kivelitz mit 21 eigenen Hunden und zahlreichen Gasthunden zusammen. In ihrer Arbeit als Verhaltensberaterin für Menschen mit Hunden hat sie Erfahrungen im Umgang mit schwierigen Hunden sammeln können.

Ebenso trägt jeder Mensch seinen eigenen Rucksack voll Erfahrungen mit sich. Ines Kivelitz setzt ihre Hundegruppe gezielt in ihrer Arbeit mit Mensch und Hund ein. Zusätzlich ist ihr eine ganzheitliche Betrachtung der Fälle wichtig, weshalb sie sich zur Verhaltenshomöopathin bei VHH Verhaltenshomöopathie weiterbilden ließ.

Ines Kivelitz hat mehrere Fortbildungen bei Canis – Zentrum für Kynologie absolviert und arbeitete als Dozentin für Dogument.